Timothy McGee

Timothy McGee wurde am 13. September 1978 in Bethesda, Maryland in den USA geboren. Da sein Vater bei der U.S. Navy angestellt war wuchs er in Alameda, Kalifornien auf, wo dieser stationiert war. Timothy McGee besitzt einen Bachelor in Medizintechnik (Johns Hopkins Universität) und einen Master in IT Forensik (MIT). Bevor er zum Navy Yard in Washington wechselte arbeitete er in Norfolk, Virginia. Er hat eine jüngere Schwestern , namens Sarah. Anfangs stellte er den unerfahrenen und leicht beeinflussbaren Neuling des Teams dar. Aus dieser Zeit stammen auch die zahlreichen, meistens von seinem Kollegen Anthony Dinozzo benutzten, Spitzennamen ab. McGeek , McGoo, McFreak, McGoogle oder auch McGoblin sind da nur ein paar Beispiele. Durch seine besonderen IT Kenntnisse ist er das Computerass im Team und daher für alles zuständig, was mit digitalen Dingen zu tun hat. Aus diesem Grunde arbeitet er oft mit Abby Sciuto zusammen, wenn es u.a. um Datenrettung oder das Hacken von fremden Computern geht. In seiner Freizeit spielt er leidenschaftlich Onlinespiele, was ihm zusätzlich das Image des Nerds im Team verleiht. Während der bisherigen Staffeln lässt sich eine Zuneigung zu Abby, welche wohl auf Gegenseitigkeit beruht, abzeichnen. Trotz all der charakterlichen Entwicklung des Timothy McGee ist und bleibt er wohl das „Küken“ im Team, allen voran beschützt von Special Agent Gibbs. Dargestellt wird er vom Schauspieler Sean Murray.

Weitere Fakten über den Charakter Timothy McGee

Nationalität: US-amerikanisch

Religion: unbekannt

Familie:

  • Penelope Langston, Großmutter
  • Sarah McGee, Schwester

[wp_ad_camp_1]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+