Mark Harmon

Thomas Mark Harmon wurde am 02.September 1951 in Burbank, nähe Los Angeles, geboren. Burbank hat über 100.000 Einwohner. An der University of California studierte er und spielte dort für das Football Team UCLA Bruins und zwar als Quarterback. Mit Mark Harmon im Team verloren die UCLA Bruins nur 5 Spiele, gewannen jedoch 17 Spiele. 1973 bekam er den National Football Foundation Award. Die National Football Foundation hat es sich zum Ziel gemacht den Amateur Football in den USA zu unterstützen und aufzubauen. Das People Magazine kürte ihn 1986 zum Sexiest Man Alive. Neben Film- und Serienauftritten spielte Mark Harmon auch Theater. Bekannt wurde er unter anderem durch den Charakter Dr. Jack McNeil in der Serie Chicago Hope. In der Rolle als Special Agent Leroy Jethrow Gibbs, welcher das Team rund um die gleichnamige Serie leitet, ist er seit 2003. Seit der 6. Staffel von Navy CIS wirkt er als Produzent mit. Mark Harmon ist mit der Schauspielerin Pam Dawber, welche durch ihre Rolle als Mindy McConnel in der Serie Mork & Mindy Bekanntheit erlange, seit 1987 verheiratet. Sie ist Jahrgang 1951. Das Paar hat zwei Söhne names Sean Thomas und Ty Christian. Pro Episode verdient Mark Harmon ca. 500.000 US$

Wusstet ihr, dass Mark Harmon dank seiner Zivilcourage ein Held ist?

Im Jahre 1996 rettete Mark Harmon einen 16jährigen Jugendlichen aus einem brennenden Autowrack, nachdem dieser mit seinem Auto verunglückt war. Mark benutzte einen Vorschlaghammer aus seiner Garage, mit dem er das Fenster des Fahrzeuges herausschlug. So konnte er den jungen Mann herausziehen bevor dieser im Auto verbrannt wäre. Ein Lebensretter, auch abseits der Serie.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+