Ziva David

Ziva DavidDer Charakter Ziva David wurde am 12. November 1982 in Sheva Israel geboren. Sie wurde in der 3. Staffel in die Serie Navy CIS integriert. Durch den Tod von Special Agent Caitlin Todd wurde ein Platz im Team frei, welchen sie übernahm. Anfänglich als Verbindungsoffizier des Mossads zum NCIS abgestellt entwickelt sie eine immer tiefere Verbindung zum Team und zum NCIS. Später nimmt Ziva David die US amerikanische Staatsbürgerschaft an und wird zu einem vollwertigen Mitglied des Team, zum Special Agent. Die Rolle ist geprägt von der knisternden Beziehung zu Special Agent Anthony Dinozzo. Zudem sorgt sie immer wieder für einen Lacher, indem sie Wörter oder Redewendungen falsch ausspricht bzw. verwechselt.  Diese Entwicklung zieht sich mit Höhen und Tiefen durch alle Staffeln. Ziva David’s Vater ist der Chef des israelischen Geheimdienstes Mossad. Dort wurde sie auch ausgebildet, was sie zu einer wahren „Killermaschine“ macht. Perfekt im Umgang mit verschiedensten Waffensystemen, im Nahkampf und in Verhörtechniken. Die Rolle der Ziva David wird von der Schauspielerin Cote de Pablo gespielt, welche für ihre Leistung bereits ausgezeichnet worden ist. Zum letzten Male ist sie in der 2. Folge „Zivas Liste“ der elften Staffel zu sehen, bevor sie ein neues Leben ohne Tod und Gewalt beginnen möchte und daher den NCIS verlässt.

Weitere Fakten über den Charakter Ziva David

Nationalität: israelisch, US-amerikanisch

Religion: jüdisch

Familie:

  • Eli David, Vater †
  • Rivka David, Mutter †
  • Ari Haswari, Halbbruder †
  • Tali David, Schwester †

Trivia:

  • sie spricht über 5 Sprachen
  • hat ein photografisches Gedächtnis
  • Zivas Geburtstag, der 12. November, trifft ebenfalls für Cote de Pablo zu
  • fährt einen roten Mini Cooper S
  • ihr „erstes Mal“ hatte sie in einem militärischen Jeep

 

[wp_ad_camp_1]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+