NCIS Staffel 10 | Navy CIS

Navy CIS Staffel 10

Die 10. Staffel Navy CIS setzt die Geschichte rund um den Bombenanschlag auf das NCIS Hauptquartier und dessen Initiator Harper Dearing fort. Nachdem Gibbs und sein Team Dearings Aufenthaltsort ausfindig machen konnten, wird dieser in einem Showdown getötet. Nach ein paar Folgen ohne große Storyline wird es erneut dramatisch als bei einem Anschlag der Mossad Direktor Eli David, Vater von Special Agent Ziva David, und Jackie Vance, Frau des NCIS Direktors Leon Vance, getötet werden. Als herauskommt, dass der stellvertretende Mossad Direktor Bodnar dahinter stecke, kommt es zu einer Verfolgung auf Lebe und Tod, bei der Ziva David ihren Landsmann in Afrika tötet. Dieser Vorfall führt zu internen Ermittlungen in denen das Team einigen schwierigen Fragen ausgesetzt wird. Bald stellt sich jedoch heraus, dass die Ermittlungen weniger darauf abzielen, die Vorfälle rund um Bodnar aufzuklären, als darum Gibbs zur Verantwortung für angeblich zahlreiche Verstöße gegen das Gesetz bei der Aufklärung von Fällen. Das Ende der 10. Staffel Navy CIS beginnt mit einer streng geheimen Mission für Special Agent Gibbs, nachdem er von den Beschuldigungen freigesprochen worden, Dinozzo, Ziva und McGee jedoch den NCIS verlassen haben. Die finale Szene zeigt Gibbs mit einem Gewehr am Fenster. Im Fadenkreuz ist FBI Agent und eigentlich guter Freund Tobias Fornell zu erkennen…

Gary Glasberg hat dem TV Guide Magazine verlauten lassen, dass Tiva Fans in Staffel 10 eventuell näher an ihr Ziel (Tony und Ziva als Paar) kommen könnten. Das gemeinsame traumatische Erlebnis der Bombenexplosion könnte die Beiden enger zusammenschweißen als bisher. “Es gibt definitiv einige Momente” durch diese der Produzent einige Dinge etwas mehr vorantreiben möchte als dies in den Vergangenen Episoden und Staffeln der Fall war.

Erstausstrahlung USA: 25.09.2012 (CBS)

Erstausstrahlung DE: 01.01.2013 (Sat1)

DVD Veröffentlichung DE: unbekannt

Anzahl Episoden: 24