Navy CIS: Trauma (2)

Staffel 10 Episode 07

Am Ende der letzten Folge „Trauma 1“ entpuppt sich ein anfangs unschuldiger Zeuge namens Randall J. Kersey als Unterstützer einer Terrorzelle. Einen erneuten Terrorangriff auf amerikanischem Boden will das Team rund um Special Agent Gibbs um jeden Preis verhindern und ist dabei auf die Mithilfe des traumatisierten Marine Captains Joe Wescott angewiesen. Dieser leidet seit seiner Zeit im Auslandseinsatz in Afghanistan unter einer posttraumatischen Belastungsstörung (Abk.: PTBS). Währenddessen geht das „Spiel“ zwischen Ziva und Tony in eine neue Runde als Tony erfährt, dass Ziva eine Oper besuchen möchte. Sofort vermutet er, dass sich ein neuer Mann in ihrem Leben dahinter verbergen könnte und versucht mehr Informationen über den geplanten Abend herauszubekommen. Schlussendlich geht es Ziva jedoch um den Geburtstag ihrer verstorbenen Schwester, welche die Oper liebte und zu dessen Ehrung Ziva den Besuch der Oper plant. Zum Ende hin stellt das Team mit Hilfe von Captain Joe Wescott den Terroristen und vereitelt dessen Pläne. Ganz getreu der anderen Staffel ist diese Episode zugleich auch die Thanksgiving-Folge, in der Abby versucht ein NCIS-Familienessen vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben